Lulu und die Ente Willy

Wachse durch die Kraft des Zauberspiegels

Von Hay, Louise L.

Amra, 2011, 40 S., Geb.

ISBN: 978-3-939373-29-2

14,95 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Der Titel befindet sich laut Verlag im Nachdruck - Vorbestellungen nehmen wir gern entgegen.

Lulu streichelte den Kopf des Entenkükens. »Ach, Willy«, sagte sie, »weißt du denn nicht, dass der allerbeste Freund, den du überhaupt haben kannst, du selbst bist?«
»Aber ich mag mich nicht!« Willy schluchzte auf. »Ich bin dumm und tollpatschig!«
Herr Frosch blickte Willy an und lachte. »Willy, du hast ja keine Ahnung, wie oft ich schon über meine eigenen Füße gestolpert bin. Und meine sind viel größer als deine. Ich habe dich auf dem Teich gesehen, und du bist ein echt guter Schwimmer. Darauf kannst du stolz sein!«

Autor/in:

Hay, Louise L.

Louise Lynn Hay, das »Nächstbeste zu einer lebenden Heiligen«, wie die Medien sie nannten, wurde am 8. Oktober 1926 in Los Angeles geboren. Mit ihrem Buch Heile deinen Körper (Lüchow), das mittlerweile in 25 Sprachen übersetzt wurde und in 33 Ländern erschienen bist, betonte sie bereits 1976 den Zusammenhang zwischen Körper und Geist und entwickelte – als Kind missbraucht und später an Gebärmutterhalskrebs erkrankt – das erste psychologische Programm zur Aktivierung von Selbstheilungskräften. 1984 war ihr neues Buch Gesundheit für Körper und Seele (Ullstein) dreizehn Wochen in Folge auf der Bestsellerliste der New York Times. Es verkaufte bisher mehr als 35 Millionen Exemplare. 1985 nutzte Louise ihre Popularität, um ein offenes Haus ins Leben zu rufen, in dem sich AIDS-Erkrankte und Betroffene erstmals frei von Vorurteilen über ihre Situation und Gefühle austauschen konnten. Heute betreibt sie zwei Stiftungen, die mehrere karikative Organisationen unterstützen. Der Selbstverlag, in dem ihre Bücher erschienen waren, Hay House, entwickelte sich zu einem der führenden spirituellen Verlage der USA und veröffentlicht die Werke von u.a. Gregg Braden, Wayne Dyer, Esther und Jerry Hicks, Bruce Lipton und Doreen Virtue. Von Louise selbst liegen mittlerweile mehr als zwanzig Bücher vor, ebenso viele Hörbücher und CDs sowie mehrere Filme. Ihre drei klassischen Geschichten um Lulu, mit denen sie Kinder in ihre Kraft bringen will, ursprünglich schwarzweiß gezeichnete Ausmalbücher, erscheinen von Antonia Baginski neu illustriert exklusiv im Amra Verlag. Wenn sie nicht gerade reist, erfreut sich Louise im kalifornischen San Diego am Malen, Gärtnern und Tanzen.

Sie verstarb am 30. September 2017 mit 90 Jahren.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!