Das Geheimnis der Goldenen Göttin

Der erste FIFA-WM-Pokal

Von Luz, Antje

Wolfbach, 2018. 183 S., kartoniert mit Klappen

ISBN: 9783906929163

20,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Gewonnen, gestohlen, eingeschmolzen: Die Goldene Göttin ist der erste Pokal, den die FIFA den Siegern der Weltmeisterschaften von 1930–1970 verliehen hatte. Ihre Geschichte ist abenteuerlich, ihre Ideale inspirieren.
 
In diesem Buch geht es um diese Abenteuer aus der Frühgeschichte der Weltmeisterschaft. Es liefert neue Einsichten, schwelgt in alten Erinnerungen und schildert die emotionalsten Spiele. Wenn man Fußball verstehen will, muss man WM-Gründer Jules Rimet verstehen, nach dem der Pokal 1946 benannt wurde. Sein biographischer Hintergrund beeinflusste maßgeblich seine visionäre Perspektive als FIFA-Präsident.
 
Es gibt nur wenige Bücher, die den Bogen über die ersten 40 Jahre Weltmeisterschaft spannen. In Zeiten aktueller Kritik und Korruptionsvorwürfe blickt die Goldene Göttin zurück auf die WM-Wurzeln und bietet achtsame Vorschläge, was der Fußball heute mit seinem Geld noch machen könnte.

Rezension im Konstanzer Suedkurier Juli 2018

Rezension im Konstanzer Suedkurier Juli 2018

Autor/in:

Luz, Antje

Antje Luz wurde 1968 in Rottweil geboren. Die freie Journalistin beobachtet und analysiert internationalen Fußball für deutsche Medien, z.B. Spiegel Online, Eurosport Online, Südkurier. Die SerieA-Expertin studierte Politik und Wirtschaft in Konstanz, sowie Philosophie und Medienwissenschaft in Konstanz, Pavia/Italien und Boston/USA. Neben Fußball liebt sie Autos und Musik.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft