Kundalini Tantra (deutsch)

Von Saraswati, Swami Satyananda

Ananda, Neuaufl. 2008, 520 S.,m. zahlr. Grafiken u. Tab., farb. Chakra-Karten, Kart

ISBN: 978-3-928831-33-8

34,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Erscheint laut Verlag im September 2022 wieder - Vorbestellungen nehmen wir gern entgegen!

Kundalini Tantra ist die bahnbrechende Arbeit von Swami Satyananda Saraswati über Kundalini, die Chakras und Kriya Yoga. In diesem Buch wird Kundalini erläutert und das Erwachen von Kundalini detailliert interpretiert. Anzeichen und Wirkungen einer solchen Erfahrung werden aufgezeigt und Wege beschrieben, diese Erfahrung hervorzurufen und richtig damit umzugehen.
In diesem Werk ist eine umfassende Beschreibung eines jeden Chakras enthalten, und es wird der Stellenwert der Chakras in der tantrischen und yogischen Übung dargelegt. Es werden Techniken empfohlen, um die Energiezentren für eine größere Harmonie zwischen Körper und Geist im Gleichgewicht zu halten sowie den Aufstieg von Kundalini Shakti vorzubereiten. Die zwanzig Kriyas und die vorbereitenden Übungen werden meisterhaft erläutert.
Hinweis: Keine der Übungen kann aus einem Buch erlernt werden. Alle Satyananda Yoga Übungsbücher haben den Sinn, die bei einem kompetenten Yoga Lehrenden gelernten Übungen zu vertiefen.

Autor/in:

Saraswati, Swami Satyananda
Paramahamsa Satyananda Saraswati wurde 1923 in Almora, Uttar Pradesh, geboren. 1943 begegnete er in Rishikesh seinem Guru Swami Sivananda und wurde von ihm in die Dashnami Sannyasa Tradition eingeweiht.
 
1955 verließ er den Sivananda Ashram und begab sich auf Wanderschaft. 1956 rief er die International Yoga Fellowship Movement (IYFM) ins Leben und gründete 1963 die Bihar School of Yoga (BSY), die über achtzig von ihm inspirierte Bücher herausgab.
 
Die nächsten zwanzig Jahre seines Lebens lehrte er in Indien und vielen anderen Ländern. 1987 gründete er Sivananda Math, eine karitative Einrichtung für die ländliche Bevölkerung, sowie die Yoga Research Foundation.
 
1988 löste sich Paramahamsa Satyananda von allen organisatorischen Verpflichtungen, wurde in Kshetra Sannyasa eingeweiht und lebte viele Jahre als Paramahamsa Sannyasin. Im Dezember 2009 ging er in Maha Samadhi ein.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft