Sanftes Yoga

Mit Achtsamkeit körperlich und geistig beweglich bleiben

Von Ranzinger, Christine

Irisiana, 2017, 192 Seiten, ca. 60 Farbfotos, 17 x 24 cm, kartoniert

ISBN: 978-3-424-15326-2

16,99 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Sanftes Yoga geht auf die speziellen Wünsche und Anforderungen ein, die Ältere, Ungeübte und Menschen mit Bewegungseinschränkungen an ihre Yogapraxis stellen, richtet sich aber auch an all diejenigen, die einfach nur nach einer schonenderen Art des Übens suchen. Neben sanften Asanafolgen für mehr Kraft, Koordination, Dehnung und Balance, liegt der Fokus auf der Optimierung oder Wiederherstellung der Beweglichkeit durch die Kombination von Yoga mit dem PNF-Prinzip. PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation) setzt auf eine schrittweise Erweiterung des Bewegungsradius durch den gezielten Einsatz von Anspannung und Entspannung.

Autor/in:

Ranzinger, Christine

Christine Ranzinger lehrt seit Anfang der 80er Jahre in München Yoga. Viele Zusammenhänge und Verknüpfungen der verschiedenen Yoga-Wege und alternativer Gesundheitssysteme wie beispielsweise der Chinesischen Medizin waren ihr damals nicht bewusst. Trotzdem fühlte sie intuitiv, dass sie existierten, und eben dieses Fühlen trieb sie schon frühzeitig dazu an zu forschen und zu experimentieren. Diese Neugier ist bis heute Teil ihres Wesens.

Jedes Jahr hält sie sich für einige Monate in Indien oder Südostasien auf, um an dem einen oder anderen Ursprungsort von Yoga und Meditation in deren Essenz einzutauchen. Dort hat sie die Zeit und den Raum, tiefer zu gehen, neue Türen in die Meditation und in den Zustand des Yoga zu erforschen, und natürlich auch das eine oder andere Rohmanuskript für ihre Bücher fertigzustellen.

Christine war früher in der Münchener Frauenbewegung beheimatet, und so war es schon immer eines ihrer Anliegen, einen frauenspezifischen Yoga zu vermitteln.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!