Die Heilkraft des Räucherns

Mit heimischen Blüten, Kräutern und Harzen

Von Kaindlstorfer, Friedrich

KNEIPP, WIEN; GESUNDHEIT, 2018. 128 S. 40 farb. Abb. 23.5 cm, KT Maße: 16.5 x 23.5

ISBN: 978-3-7088-0747-8

18,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Titel erscheint laut Verlag im September 2018. Vorbestellungen nehmen wir gern entgegen!

Traditionelles Räucherwissen für Körper und Seele

Räucherrituale begleiten uns schon jahrhundertelang durch Jahr und Leben: zu Maria Lichtmess und Ostern, zur Sonnenwende, zu Allerheiligen oder in den Raunächten zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag, aber auch bei Geburt, Hochzeit oder Krankheit.
Räuchern kann uns auch in vielen (Not)Fällen des Lebens unterstützen: Fichtenharz beispielsweise wirkt desinfizierend, Lärchenharz hilft bei Erkrankungen der Atmungsorgane, seelische Unruhe wird durch Mischungen aus Rose, Alant, Lavendel und Zirbe gemildert. Hopfen und Passionsblume wiederum lassen unsere tierischen Hausgenossen entspannen.

 



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!