Flucht nach vorn

Vom Albtraum zum spirituellen Erwachen

Von Neges, Elva

Smaragd, 2021. 264 S. 21 cm, KT Maße: 14.8 x 21

ISBN: 978-3-95531-206-0

19,80 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Als junges Mädchen gerät Elva Neges in die Hände eines geisteskranken Gurus und führt ein gefährliches und abenteuerliches Leben im Ausland - immer am Rande des Abgrunds. Nach 21 Jahren gelingt ihr mit den beiden Töchtern endlich die Flucht nach Deutschland, und sie steht vor dem Nichts. Es beginnt ein harter Kampf aus der existentiellen Misere und den Folgeschäden ihrer Traumatisierung. Erst mit ihrer spirituellen Entwicklung setzt wirkliche Heilung ein. An diesem tiefgreifenden Prozess lässt uns Elva Neges mit schonungsloser Ehrlichkeit teilhaben und nimmt uns mit in ihre dunkelsten Abgründe.

Als Kind meiner Zeit machte ich lange meine Eltern, meine Familie, für die extremen Erfahrungen verantwortlich, die über Jahrzehnte mein Leben bestimmten. Meine Eltern gaben mir an Liebe, Fürsorge und Schutz, was sie konnten, und das war vielleicht nicht immer ausreichend. Aber heute weiß ich, dass Tiefenpsychologie nicht ausreicht, um die innere Dynamik eines Menschenlebens zu erklären. Wir haben schon viele Inkarnationen durchlebt, und die akkumulierten Strukturen unserer Psyche oder unsere Seelenaufgaben ziehen die Lebensumstände an, in denen wir uns wiederfinden. Deshalb sehe ich mich schon lange nicht mehr als Opfer. Und wenn wir das Glück haben zu erahnen, wo die Lichtquelle liegt, und uns darauf zubewegen, dann wird unser Lebensweg immer heller und unser nächstes Leben auch. Dieses Glück hatte ich. Vielleicht bin ich in einer Parallelwelt durch Liebe und Verständnis an diesen Punkt gelangt - es ist müßig, darüber zu spekulieren. In diesem Leben musste ich durch die Hölle gehen und für mich zählt nur, dass ich heute im Licht stehe.

 

Autor/in:

Elva Neges ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, Hypnosetherapeutin und Künstlerin. Mit ihren zwei inzwischen erwachsenen Töchtern führte sie ein bewegtes Leben im Ausland, bis sie nach Deutschland zurückkehrte. Tiefe persönliche Krisen brachten sie auf ihren spirituellen Weg, und sie erkannte, dass all ihre schmerzlichen Erfahrungen Widerspiegelungen ihrer inneren Strukturen waren. Das Potenzial, unsere göttliche Schöpferkraft zur Neuerschaffung unserer inneren und äußeren Welt einzusetzen, bildet die Grundlage ihrer spirituell-therapeutischen Hypnosen. Zudem unterstützt sie Menschen durch geführte Meditationen und farbtherapeutische Kunst.Besonders am Herzen liegt Elva Neges ein liebevoller Umgang mit Mutter Erde und all ihren Geschöpfen. Daher engagiert sie sich im Tier- und Umweltschutz und lebt vegan. Für sie ist eine seelische Heilung ohne eine achtsame und liebevolle Verbindung zur Natur nicht denkbar.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!