Tod und Unsterblichkeit im Buddhismus

Die Buddha-Natur

Von Lama, Dalai

Aquamarin, 2022. 112 S. 183 mm, BUCH Maße: 12.5 x 18.3

ISBN: 978-3-89427-911-0

13,95 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Erscheint laut Verlag im Juli 2022 - Vorbestellungen nehmen wir gern entgegen.
 
Mitarbeit:Havel, Václav

In diesem wegweisenden Buch fasst der Dalai Lama erst mals seine Auffassung zur Frage nach dem Selbst im Buddhismus zusammen. Er führt in seiner bestechenden Geistesklarheit aus, auf welche Weise der Buddhismus zwischen der Person und der unsterblichen Individualität unterscheidet.
Gleichzeitig legt er in faszinierenden Worten seine Vorstellung von NIRVANA dar. Es zeigt sich eine inspirierende Synthese aus Individualität und Universalität, wie sie in dieser Dichte und Intensität zur Zeit wohl nur der XIV. Dalai Lama zu leisten vermag.

Autor/in:

Der XIV. Dalai Lama wurde als Tenzin Gyatso in der tibetischen Provinz geboren. Als Reinkarnation seines Vorgängers anerkannt, wurde er von Kindesbeinen an auf seine geistliche und politische Rolle vorbereitet. Mit 15 Jahren trat er sein Amt in voller Verantwortung an. 1959, nach der Besetzung seines Heimatlandes durch chinesische Truppen, ging er nach Indien ins Exil. 1989 wurde ihm für seine Verdienste um die Versöhnung der Völker der Friedensnobelpreis verliehen.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!