Wer liebt, der leidet nicht!

Warum Liebespartner sich das Leben oft so schwer machen

Von Betz, Robert Theodor

Robert Betz Verlag, Vortrags-CD, Gesamtlänge: 108:55 Min.

ISBN: 978-3-940503-34-3

20,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


In sogenannten Liebesbeziehungen erfahren unzählige Menschen unendlich viel Schmerz, Enttäuschung und Leid. Menschen versuchen immer wieder, den Einen oder die Eine zu finden und mit ihm eine Beziehung zu leben, in der Sie offen oder insgeheim hoffen, der andere möge sie glücklich machen. Wir glauben, zwei unvollständige Wesen müßten zusammen kommen, um sich zu einer Einheit zu ergänzen. Das klingt sehr romantisch, auch unter "Spirituellen", es ist aber nicht weniger als Wahnsinn.

Dieses wahnsinnige Denken über Liebe, Partner, Beziehung muß immer weitere Leidenserfahrungen nach sich ziehen. Es hat mit Liebe sowenig zu tun wie das Ego mit dem Heiligen Geist. Nach dem erfolgreichen Vortrag "Wahre Liebe lässt frei" stellt Robert Betz in diesem Vortrag unsere Vorstellungen über Beziehung, Partnerschaft und Liebe noch radikaler in Frage. Er bietet viele Anstöße zu einem neuen Denken und Handeln in Beziehungen, damit der Kreislauf des Leidens unterbrochen werden kann. Ein Mut machender, erfrischender und praktisch umsetzbarer Vortrag.

Gesamtlänge: 108:55 Min.

Anhören

Hörprobe

Autor/in:

Betz, Robert Theodor

Robert Betz, geboren 1953 im Rheinland, ist Diplom-Psychologe und zählt seit Jahren zu den erfolgreichsten Seminarleitern und Vortragsreferenten im deutschsprachigen Raum. Mit seinen lebensnahen und humorvollen Vorträgen begeistert er jährlich über 35.000 Menschen quer durch alle Altersgruppen. Seine Bücher sind Bestseller der Lebenshilfe-Literatur. www.robert-betz.com, www.robert-betz-shop.de



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: