Der Feeling-Code

Wie Sie jedes Problem fühlen, verstehen und loslassen können

Von Jankovic-Steiner, Birgit

Droemer/Knaur, 2019. 240 S. 205 mm, GEB Maße: 13 x 20.5

ISBN: 978-3-426-67579-3

16,99 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Erscheint laut Verlag im September 2019 - Vorbestellungen nehmen wir germn entgegen.

Die neue und einfache Selbsthilfe-Methode, um Körper und Seele zu heilen und das zu erreichen, was man sich wünscht.

Der Feeling-Code ermöglicht es, körperliche und seelische Blockaden zu lösen. Durch seine einfache Anwendbarkeit wird es möglich, dass Probleme und Ereignisse aus der Vergangenheit aufhören, unsere Gegenwart zu beeinflussen. Dadurch können wir all das erreichen, was wir uns wirklich wünschen.
Grundlage der Selbstheilungs-Methodik ist die Überzeugung, dass alle Erfahrungen, die wir im Laufe unseres Lebens machen, im Körper gespeichert werden. Sie können wie Blockaden wirken und verhindern, dass wir unser volles Potenzial ausschöpfen. Deswegen landen wir immer wieder bei den falschen Partnern, kommen beruflich auf keinen grünen Zweig und schlagen uns seit Jahr und Tag mit allerlei Zipperlein herum.

Der Feeling-Code ermöglicht uns, alte Erfahrungen aus der Tiefe aufsteigen zu lassen, sie zu analysieren und uns von ihnen zu lösen. Wir lernen Schritt für Schritt, die Signale unseres Körpers richtig zu deuten und für unsere eigenen Bedürfnisse authentisch einzustehen. Dies führt zu einem glücklicheren und erfüllten Leben.

Die Wienerin Birgit Jankovic-Steiner praktiziert den Feeling-Code seit Jahren sehr erfolgreich in ihrer Coaching-Praxis. Er wurde ihr schon in der Kindheit von einer Mentorin beigebracht. Als diese in Indien starb, vererbte sie ihr alle Aufzeichnungen dazu. Mit dieser einfachen Selbstheilungs-Methode konnte die Autorin vielen Klienten zu mehr Wohlbefinden und Selbstbestimmung im Leben verhelfen.

Autor/in:

Birgit Jankovic-Steiner absolvierte den Master in Psychosozialer Beratung an der Universität Krems und praktiziert seitdem in ihrer eigenen Praxis. Als Kind kam sie zum ersten Mal durch ihre Mentorin mit dem Feeling-Code in Berührung. Als diese in Indien starb, vermachte sie der Autorin alle Aufzeichnungen. Birgit Jankovic-Steiner gibt ihre Lehren in Beratungen und Seminaren weiter. Darüber hinaus arbeitet sie in Wien als Coach mit Schwerpunkt Wirtschaftstraining und berät internationale Unternehmen.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!