Zen zutiefst intim

Mit uns selbst, mit anderen und der Welt

Von O'Hara, Roshi Pat Enkyo

Windpferd, 2015. 178 S. 215 mm, Kartoniert

ISBN: 978-3-86410-101-4

14,95 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Für Roshi Pat Enkyo O Hara ist Intimität das, worum es beim Zen geht: Das Vergegenwärtigen des grundlegenden Fehlens von Unterscheidung zwischen Selbst und Anderen, das unausbleiblich zu Weisheit und mitfühlendem Handeln führt: zu innigster Vertrautheit. Sie nähert sich dem Einüben von Intimität von der Basis her Intimität mit uns selbst ist der erste essentielle Schritt. Sie zeigt uns, wie wir Intimität in die Beziehungen zu anderen einbringen können, angefangen mit unseren Nächsten bis hin zu jenen, die uns gar nicht lieb sind. Und sie lehrt uns, wie unser Leben an Intimität gewinnen, jeden um uns herum, die Gesellschaft, die Welt und alle Wesen einschließen kann.

Jedes Kapitel enthält Übungen, die sie zusammen mit ihren Schülern praktiziert, die uns darin unterstützen, Intimität in unserem Leben zu festigen. Zen zutiefst intim zeigt uns die andere Seite reifer spiritueller Praxis. Diese ist intim und kraftvoll, für das Kloster ebenso wie für die Straßen und Plätze dem Dharma der neuen Zeit entsprechend.

Autor/in:

Roshi Pat Enkyo O Hara ist Soto-Zen-Priesterin und Zen-Lehrerin und erhielt die Ordination zur Priesterin von Taizan Maezumi Roshi und die Dharma-Übertragung von Bernie Glassman. Sie ist Begründerin und Abt des Village Zendo in New York City.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!