Die Welt zur Zeit Jesu

Ausgezeichnet im DAMALS-Buchwettbewerb als Historisches Buch des Jahres 2014 und in der Kategorie Überblick mit dem 1. Platz 2014. Ausgezeichnet mit dem Golo-Mann-Preis für Geschichtsschreibung 2015

Von Dahlheim, Werner

Beck, 2017, 496 S. mit ca. 50 Abbildungen und 11 Karten, 14x21.5 cm, kartoniert

ISBN: 978-3-406-71507-5

20,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Der Titel erscheint laut Verlag ca. Juli 2017. Vorbestellung nehmen wir gerne entgegen!

Als Pontius Pilatus seine Hände in Unschuld wusch und römische Kriegsknechte Jesus von Nazareth durch die Straßen Jerusalems nach Golgotha zur Kreuzigung trieben, da beherrschte Rom die Welt vom Euphrat bis zum Atlantik und von Nordafrika bis zu den Alpen. Wie diese Welt aussah, wie die Menschen so vieler Völker darin lebten und weshalb sich das Christentum darin durchsetzen konnte - das erzählt der Historiker Werner Dahlheim in diesem eindrucksvollen Buch.

Autor/in:

Dahlheim, Werner

Werner Dahlheim, geb. 1938, ist emeritierter Professor für Alte Geschichte an der Technischen Universität Berlin. Forschungen und Veröffentlichungen zum römischen Völkerrecht, zur Herrschaftsordnung des Imperium Romanum, zur Geschichte der römischen Kaiserzeit, zur Geschichte der griechisch-römischen Antike und ihres Nachlebens sowie zum frühen Christentum.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!