Wege zu den Himmeln

Aus den Versammlungen des Meisters

Von Nazim, Sheikh

Spohr Publishers Limited, o.J., 80 S., kartoniert

ISBN: 9789963400621

8,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Aus den Versammlungen des Meisters des ehrenwerten Naqshbandî-Ordens Maulânâ Sheikh Muhammad Nâzim ‘Adil al-Haqqânîs

Als Jüngling las und studierte ich sehr viel – nicht nur Qur’ân, Hadith und sämtliche Fächer der Religion, sondern auch europäisches Wissen, positives, objektives Wissen, wie sie es an der Universität nannten. So viele Bücher las ich. Auch traf ich viele Scheichs und Gelehrte, aber mein Herz fand keinen Frieden – bei keinem von ihnen –, bis ich unseren Großscheich ‘Abdullâh ad-Daghistânî traf. Wenn er sprach: Oh! Er war Analphabet, aber er gab mit seinen Worten göttliches Wissen – Wissen, dem ich hundertprozentig vertrauen konnte. Ich fühlte Frieden in mir, wenn ich bei ihm saß.
Vierzig Jahre war ich mit ihm, und vierzig Jahre lang versuchte ich, ihm zu folgen. Ich bin der schwächste Mensch, aber es war meine Absicht, ihm zu folgen. Ich fühlte mich wie eine Ameise mit einem gebrochenen Bein, die versucht, von Damaskus nach Mekka zu kriechen: So sah ich mich in der Gegenwart unseres Großscheichs, trotzdem hoffte ich, ihm folgen zu können, wie unser Prophet œ sagt: „Der Wert einer Handlung liegt in ihrer Absicht.“ Deswegen hoffe ich, mein Herr, Allâh der Allmächtige, wird mich dorthin schicken, wo unser Großscheich ist, in die göttliche Gegenwart, obwohl ich wie jene kleine Ameise bin. Ich nahm unseren Großscheich an gemäß der Anweisung Allâhs des Allmächtigen im Qur’ân: „Folge im Pfade dessen, der in Liebe sich Mir zugewandt hat.“ Dies ist meine Intention. Ich beabsichtige, ihm zu folgen, und nur daran bin ich interessiert. Ich ließ all mein ‚Wissen‘ und machte mich auf, seinem Weg zu folgen, zu Allâh dem Allmächtigen.

GELEITWORT VON SHEIKH HASSAN P. DYCK

Das hier vorliegende Büchlein Wege zu den Himmeln war vor 27 Jahren die erste deutschsprachige Veröffentlichung von Ansprachen Maulana Sheikh Nâ|im Efendis gewesen. Und als nun Sheikh Salim mit dem Plan auf mich zukam, eine Neuauflage davon bei Spohr Publishers Ltd herauszubringen, und mich bat, ein Geleitwort dazu zu schreiben, hatte ich zuerst einige Zweifel gehegt, ob manches von dem, was uns damals als passend erschienen war, heute nicht vielleicht gar zu holzschnittartig wirken könnte. Tatsächlich sind einige Sohbets in dieser Sammlung enthalten, die wir, so scheint es mir jetzt bei näherem Zusehen, in dieser Form später kaum noch einmal so gehört haben – Kostbarkeiten, die gerade heute in einem neuen Licht erstrahlen. Wir sind ihrer heute bedürftig wie nie zuvor. Und sollten im ersten Teil dieses Werkchens einige Sachen stehen, die wir heute anders anordnen würden, so hat das ganze doch den Charme des ersten Versuchs, der schon aus historischem Grund in dieser zweiten Auflage im wesentlichen unverändert erscheinen soll.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft

The Forty Questions
The Forty Questions
9,50 €
Ramadan
Ramadan
9,00 €