verheimlicht, vertuscht, vergessen 2016

Was 2015 nicht in der Zeitung stand. Das andere Jahrbuch

Von Wisnewski, Gerhard

Kopp, Rottenburg, 2016. 368 S. m. Abb. 155 mm, Gebunden

ISBN: 978-3-86445-278-9

9,99 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


verheimlicht - vertuscht - vergessen beginnt dort, wo herkömmliche Jahresrückblicke enden: Gerhard Wisnewski enthüllt die Wahrheit hinter dem täglichen Nachrichten-Einheitsbrei: Was wurde verheimlicht, vertuscht und vergessen? Warum erscheinen manche Themen auf der Tagesordnung, während andere schnell aus den Schlagzeilen verschwinden? Wer steuert unsere Medien, und warum wird unsere Wirklichkeit so oft verfälscht? Wisnewski zeigt die wahren Zusammenhänge, die sich hinter der angeblich "objektiven" Berichterstattung verbergen.

Autor/in:

Wisnewski, GerhardGerhard Wisnewski ist einer der profiliertesten investigativen Journalisten Deutschlands. Spezialgebiet: „Phantome“. Er drehte weltweit den ersten kritischen Dokumentarfilm über die Attentate des 11.9.2001 für einen großen Sender (Aktenzeichen 11.9. ungelöst“, mit W. Brunner) und schrieb fünf Bücher über den Terrorismus: Das RAF–Phantom, Operation RAF (beide mit Landgraeber, Sieker), Operation 9/11, Mythos 9/11 und Verschlußsache Terror.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!