Raus aus der Fluorid-Falle!

Fluor-Verbindungen in Medikamenten, Salz, Zahncreme und vielem mehr schädigen unsere Gesundheit

Von Wagner, Nicole

Hans Nietsch Verlag, 2020. 208 S. durchgehend vierfarbig 240 mm, KT Maße: 17 x 24

ISBN: 978-3-86264-828-3

19,90 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Dieses Buch klärt auf, welche Schäden Fluoride im menschlichen Körper und in der Umwelt anrichten.

Im Unterschied zu Aussagen, die im Internet zu diesem Thema kursieren, bezieht sich die Autorin ausschließlich auf wissenschaftliche Studien, die die Gefahren zweifelsfrei nachweisen.

Da im Grunde jeder Mensch mit Fluoriden belastet ist, sind die im Buch beschriebenen naturheilkundlichen Verfahren, die zu einer Ausleitung der Fluoride führen, von besonderer Bedeutung.

Die wissenschaftlichen Fakten zu einer verleugneten Gefahr

Die Meinung vieler Menschen und Zahnärzte ist, dass Fluoride vor Karies schützen. Als Nebenwirkung gilt, dass Kinder, die früh mit Fluoriden in Kontakt kommen, fle-ckige Zähne bekommen können. Weniger bekannt ist, dass Fluoride sogar Löcher in den Zähnen verursachen, den Zahnhalteapparat schädigen und Tumore im Mundbereich begünstigen.

Wissenschaftler warnen seit Jahren und in Hunderten von Studien eindringlich, dass die im Körper angesammelten Fluoride Knochenbrüche, Krebs, Herzinfarkt, Diabetes, Alzheimer und Schlaganfall mit hervorrufen können. Wir alle in der modernen Welt sind Fluoriden ausgesetzt. Um Gefahren aus dem Weg zu gehen, ist es wichtig, sie zu kennen. Dr. med. dent. Nicole Wagner informiert Sie über Schutz- und Gegenmaßnahmen, die Sie selbst mit geringem Aufwand ergreifen können.

Fluoride sind nicht nur in Mundpflegeprodukten enthalten, sie sind überall in unserem Alltag präsent - in Lebensmitteln, Medikamenten, am Arbeitsplatz und in der Umwelt.
Jeder Mensch nimmt Fluoride auf und speichert sie zum Teil in

seinem Organismus. Selbst geringe Belastungen sind ein Risikofaktor für Krebs, Schlaganfall u. v. m., für Ungeborene erhöhen sie die Gefahr von Geburtsdefekten.
Dieses lösungsorientierte und aufwendig recherchierte Buch zeigt Wege auf, wie Sie mit einem fundierten Wissen und naturheilkundlichen Verfahren das Risiko für sich selbst und Ihre Familie senken können.
§15§Die wissenschaftlichen Fakten zu einer verleugneten Gefahr.

So gehen Sie den allgegenwärtigen Fluoriden aus dem Weg!

Die Meinung vieler Menschen und Zahnärzte ist, dass Fluoride vor Karies schützen. Als Nebenwirkung gilt, dass Kinder, die früh mit Fluoriden in Kontakt kommen, fleckige Zähne bekommen können. Weniger bekannt ist, dass Fluoride sogar Löcher in den Zähnen verursachen, den Zahnhalteapparat schädigen und Tumore im Mundbereich begünstigen.

Wissenschaftler warnen seit Jahren als Ergebnis von Hunderten von Studien eindringlich, dass die im Körper angesammelten Fluoride Knochenbrüche, Krebs, Herzinfarkt, Diabetes, Alzheimer und Schlaganfall mit hervorrufen können. Wir alle in der modernen Welt sind Fluoriden ausgesetzt. Um Gefahren aus dem Weg zu gehen, ist es wichtig, sie zu kennen. Dr. med. dent. Nicole Wagner informiert über Schutz- und Gegenmaßnahmen, die Sie selbst mit geringem Aufwand ergreifen können.

Fluoride sind nicht nur in Mundpflegeprodukten enthalten, sie sind überall in unserem Alltag präsent - in Lebensmitteln, Medikamenten, am Arbeitsplatz und in der Umwelt.

Jeder Mensch nimmt Fluoride auf und speichert sie zum Teil in seinem Organismus. Selbst geringe Belastungen sind ein Risikofaktor für Krebs, Schlaganfall u. v. m., für Ungeborene erhöhen sie die Gefahr von Geburtsdefekten.

Dieses lösungsorientierte und aufwendig recherchierte Buch zeigt Wege auf, wie Sie mit einem fundierten Wissen und naturheilkundlichen Verfahren das Risiko für sich selbst und Ihre Familie senken können.


Dr. med. dent. Nicole Wagner ist Zahnärztin und Heilpraktikerin. Ihr Herzenswunsch ist es, Menschen mit möglichst einfachen und effektiven Mitteln gesund zu erhalten. Bereits in der Schule entwickelte sie ein lebhaftes Interesse an Urheilwissen, wie es seit Jahrtausenden in unterschiedlichen Teilen der Welt praktiziert wird. Sie studierte Zahnmedizin und verfasste ihre Doktorarbeit zum Thema "Angst" im Fach Psychologie. Es folgten zahlreiche Abschlüsse, unter anderem in Hypnose, ein Masterstudiengang in Wurzelkanalbehandlung, eine Ausbildung zum psychosomatischen Berater bei Dr. med. Rüdiger Dahlke sowie eine Reihe von Fortbildungen bei Dr. med. Dietrich Klinghardt. Eigene Erkrankungen ließen sie noch intensiver nach Krankheitsursachen sowie einfachen, effektiven und erschwinglichen Heilmitteln suchen. Dabei legt sie großen Wert darauf, ihre Erkenntnisse wissenschaftlich zu belegen. Heute praktiziert die Autorin als Zahnärztin und Heilpraktikerin in Ismaning (Landkreis München).

Dieses Produkt wird voraussichtlich ab Montag, 20. April 2020, vorrätig sein.

Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!