Energiekarte ZELL-GESUNDHEIT

Für die Stabilisierung unserer Körperzellen

Von Hahn, Sirtaro Bruno

Sonnenblau / Sirtaro Bruno Hahn, Kunststoff robust, Scheckkartengröße 86x54 mm

16,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Ein Weg zu mehr ZellGesundheit
 
Unser Physischer Körper besteht aus unterschiedlichen Arten von Zellen, die verschiedene Aufgaben übernehmen. Etwa 100.000 Milliarden Muskelzellen, Nervenzellen, Hautzellen, Drüsenzellen, Blutzellen und viele andere ordnen sich zu funktionalen Gruppen, die ineinander wirken und miteinander kooperieren. Einige Zellen vernetzen sich zu Geweben und diese Gewebe vereinigen sich zu Organen. Alle Organe arbeiten zusammen, um einer höheren Einheit zu dienen: Nur durch unsere Körper können wir die Welt erfahren und uns selbst entwickeln. 
 
GESUNDE ZELLEN sind komplexe Mikroeinheiten, die eigene Atmungs-, Verdauungs-, Abwehrsysteme und sogar ein eigenes Energiezentrum betreiben. Erst wenn die selbsterhaltenden und erneuernden Abläufe innerhalb einer Zelle gestört werden, können organische Erkrankungen in Erscheinung treten. Wen wundert es, dass die gewaltigen Veränderungen in unseren Lebensräumen mit einer zunehmenden Veränderungsneigung unserer Körperzellen einhergehen? Wer gut und lange leben möchte, sollte seine Zellebene als Grundlage für Gesundheit verstehen und diese auch vorbeugend pflegen.
 
Die Komposition
 
Die TRAUBEN-SILBERKERZE (Cimicifuga racemosa) ist ein ausdauerndes krautiges Hahnenfußgewächs. Als Heilpflanze lindert Sie Hitzewallungen, Reizbarkeit und Schlafstörungen. Sie kann daher die Beschwerden rund um die Wechseljahre mildern. Ihre lichten Kräfte wirken energetisch ordnend auf veränderliche Prozesse und mindern Ängste, die um das Thema Verlust kreisen. 
 
Die sonnengelben Blüten der HOLLÄNDISCHEN LINDE (Tilia europaea) schweben machtvoll vor kräftigem Grün. Von einer höheren Warte wirken sie orchestrierend auf komplexe Abläufe, wie sie in unseren Zellen ständig ablaufen. Mit ihren regulierend harmonisierenden Kräften kann diese besondere Linde ausufernden Strukturen eine zweckdienlich sinnvolle Orientierung geben.
 
Endlich wird der EINJÄHRIGE BEIFUSS (Artemisia annua) auch in unseren Breiten beachtet. In Afrika und Asien nutzt man die antivirale Wirkung der aromatisch duftenden Pflanze erfolgreich gegen Malaria. An vielen weiteren Anwendungsbereichen (AIDS, Krebs, Covid19) wird nun geforscht. Hier nutzen wir Artemisias vermittelnde Fähigkeit, damit unsere physische wieder mit unseren feinen Ebenen in einen lebendigen Austausch finden.
 
Die Rückseite der Karte
 
Oben: Weil die WEISSBERIGE MISTEL(Viscum album) Kräfte des Mondes in die Erscheinung bringt, berührt sie die Erde nicht direkt, sondern lebt auf Wirtsbäumen. Diese dem Krebs ähnelnde Eigenart macht die mythische Pflanze zu einem bewährten Mittel in der biologischen Krebstherapie. Eine Tinktur aus der kugelförmigen Mistel wird auch bei Beklemmungen im Brustraum und nervösen Herzbeschwerden gegeben. Hier möchte die Mistel helfen, die eigene Mitte zu finden und darin zu bleiben.
 
Unten: Als einziges Mineral fand der BERGKRISTALLin diese Komposition. Er besteht aus Quarz und ordnet seine kristallinen Strukturen in einer Vollkommenheit an, dass sie wie überirdisches Leuchten im Stofflichen erscheint. Der beliebte Heilstein vermittelt uns seine Durchlässigkeit und Klarheit.
 
IMAGAMI ENERGIEKARTEN sind Informationsträger im Taschenformat. Sie zeigen eine Komposition ausgewählter imagami-Energien, die ein bestimmtes Thema im Alltagsleben impulsieren und die persönliche Entwicklung unterstützen. Die Komposition der imagami-Kraftfelder ist auch als Foto erhältlich oder kann in Ihrer Wunschgröße auf Leinwand gedruckt werden.
 
Anwendung
 
DIE ENERGIEKARTE TRAGEN. Im körperlichen Energiefeld entfaltet die Karte ihre Wirkung. Der ideale Ort zum Tragen ist die linke hintere Hosentasche, weil die linke die aufnehmende Seite des Körpers ist. Spüren Sie täglich, welche Kartenseite zum Körper zeigen und Sie direkt unterstützen und welche Seite eher nach außen wirken soll. Spüren Sie achtsam in die Wirkung und tragen sie die EnergieKarte so oft und so lange bei sich, wie sie Ihnen gut tut.
 
DIE KARTE ANSEHEN. Wer die Information der Karte über die Augen aufnimmt, kann die Kraft der einzelnen Felder bewusst auf die gewünschte Wirkebene lenken. Tiefes Atmen intensiviert den Prozess und hilft dabei, Schattenanteile nachhaltig zu lösen und zu transformieren.
 
DIE INFORMATION DER KARTE AUF WASSER ÜBERTRAGEN. Wer die energetische Botschaft durch Einnehmen integriert möchte, stelle dafür ein Glas mit Wasser mittig auf die EnergieKarte. Nach ca. 2 Stunden achtsam einnehmen.

Autor/in:

Hahn, Sirtaro Bruno

Sirtaro Bruno Hahn, freier Maler, Rutengänger und Verleger, gründete das Atelier Sonnenblau, um nicht Sichtbarem Ausdruck zu geben und entwickelte u.a. die imagami.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!