Die Atemformen beim Menschen

Mit 111 Wahrnehmungsübungen

Von Gerhards, Marco

Neue Erde, Paperback, 352 Seiten, 146 x 208 mm

ISBN: 978-3-89060-698-9

24,90 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Die Atemform bestimmt den Menschen
 
Der Mensch kennt zwei Atemformen. Die aktive Ein- und passive Ausatmung oder die passive Ein- und aktive Ausatmung. Die Atemform bestimmt Körperhaltung, Wach- und Schlafrhythmus und welche Sinne bevorzugt werden, sie beeinflusst den Stoffwechsel maßgeblich. In diesem Buch werden die Atemformen nicht nur wissenschaftlich beschrieben, sondern es enthält rund 100 Übungen und Experimente, durch die man das Gelesene unmittelbar erfahren kann.
 
Sie wissen, ob Sie ein Rechts- oder Linkshänder sind, aber wissen Sie auch, ob Sie ein Ein- oder Ausatmer sind? Den meisten Menschen ist nicht bewusst, dass die eigene Atemform von entscheidender Bedeutung für Ihr Leben, Ihre Wahrnehmung und Ihren Körper ist.
Dies ist das erste Werk, dass die menschlichen Atemformen wissenschaftlich begreifbar und zugleich körperlich erfahrbar macht. Es bietet eine plausible biologische Erklärung für Rechtsund Linkshändigkeit sowie unterschiedliche Tagesaktivitäten und beschreibt die physikalischen Einflussgrößen, die atmendes Leben ermöglicht.
 
Mehr als einhundert Wahrnehmungsübungen ermöglichen eine intensive und direkte persönliche Erfahrung der Theorie.
 
Dieses Buch ist grundlegend für alle Menschen mit persönlichem oder beruflichem Interesse an Körper, Atmung, Stimme, Bewegung, Biorhythmen, Ernährung oder Sozialverhalten sowie mit Interesse an Biologie, Anthropologie, Trainingslehre, Physik, Psychologie, Soziologie und Medizin.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!