Der Alte Rahmen des Chen Taijiquan

Lao Jia Yi Lu

Von Saar, Robin

Yu Shui Dao Kung Fu School Germany, DVD, ca. 158 Minuten Laufzeit

ISBN: 0760947097951

29,90 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Historisch betrachtet gilt das Chen Taijiquan als der Urvater aller bekannten Taiji Familiensysteme. So entwickelte Meister Chen Changxing (14. Generation) aus dem Erbe des berühmten Generals Chen Wangting (2. Generation) den Alten Rahmen wie er bis heute in dem kleinen Dorf Chenjiagou in der Provinz Henan/ VR China noch praktiziert wird. 
Die fließenden sanften  Bewegungen im  Wechselspiel mit seinen kraftvollen dynamischen Elementen machen das Chen Taijiquan zu einem sehr ästhetischen und unverwechselbaren Taiji-Stil.
 
Robin Saar, Leiter und Inhaber der Yu Shui Dao Kung Fu School Germany lehrt auf dieser DVD die 1. Form des Alten Rahmens nach Großmeister Chen Zhaosen (19. Generation), Laojia Yilu.  Alle 75 Bewegungen werden jeweils einzeln vorgeführt, im Detail erklärt und nochmal zum gemeinsamen Üben wiederholt. 
Vor wunderschönen Kulissen stellt sich bereits während des Betrachtens eine meditative Stimmung ein, die viel Freude auf die eigene Praxis macht. Dieser Lehrfilm dient nicht nur der reinen Wissensvermittlung, sondern möchte den Geist des Taijiquan transportieren. Ein friedvoller Weg zur inneren Ruhe, dessen es nicht vieler Worte bedarf.

Dateien

Rezension über die Lehr-DVD

Autor/in:

Saar, Robin
Robin Saar, Jahrgang ´82, ist Diplom Sozialpädagoge und trainiert seit mehr als einem Jahrzehnt die asiatischen Kampfkünste. Bei verschiedensten Lehrern sammelte er Erfahrungen u.a. im Hung Gar Kuen, Chang Quan, Wing Tsun und Shaolin Quan.
Seine Kung Fu Grundausbildung erfuhr er unter der Leitung seines damaligen Lehrers Mike Watson, in dessen Schule er selbst lebte und unterrichtete. Neben den harten Stilen führte dieser ihn in die Grundlagen des Taijiquan und der inneren Kampfkünste ein.
Während seines China Aufenthaltes 2008 übte er das Chen Taijiquan von Meister Lu Yong in der 3-Dimensional Martial Arts Academy in den Bergen Lijiangs.
Zurück in Deutschland setzte er sein Training unter der Führung von Hermann Koffend (Ausbilder der World Chen Taijiquan Association Germany) fort. Seminare bei Meister Jan Silberstorff und Chen Ziqiang folgten.
Heute trainiert Robin Saar ausschließlich das klassische Chen Taijiquan. Er reist mehrmals im Jahr nach Chenjiagou/ VR China und lernt in der Schule von Großmeister Chen Zhaosen.
In den vergangenen Jahren erhielt er viele Auszeichnungen und Erstplatzierungen auf internationalen und nationalen Wettkämpfen.
Sein Anliegen ist das Chen Taijiquan in seinem traditionellen Rahmen als ganzheitliche Kampfkunst und Form eines spirituellen Lebenswegs besonders jungen Menschen zugänglich zu machen. Die Vermittlung bewährter Traditionen bietet eine gute Chance zur Festigung des individuellen Lebens.
Die geistige Haltung und eine fundierte Ausbildung sind hierbei für ihn von größter Bedeutung. Sein Ziel ist es, Menschen unabhängig von Alter und Herkunft zusammen zu bringen und mit ihnen gemeinsam am Geschenk des Kung Fu zu wachsen. Eine enge Bindung an seine Schüler, das wachsame Beobachten des geistigen und körperlichen Fortschritts eines jeden Einzelnen sieht er als Erfolgsrezept seines Lehrens.
Robin Saar versteht sich als Mitglied einer Gruppe junger Lehrer, denen es gelingt, den Brückenschlag zwischen modernem westlichen Lifestyle und der Pflege der traditionellen Werte chinesischer Kampfkunst zu leisten.
 



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!