Der Abschuss

Flug MH17, die Ukraine und der neue Kalte Krieg

Von Pijl, Kees van der

PapyRossa Verlagsges., 2017, 330 Seiten, 19.7 cm, kartoniert

ISBN: 978-3-89438-649-8

19,90 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Der Titel erscheint laut Verlag ca. September 2017. Vorbestellung nehmen wir gerne entgegen!

Den Abschuss von Flug MH17 der Malaysia Airlines und den Bürgerkrieg in der Ukraine bettet Kees van der Pijl ein in den geopolitischen und ökonomischen Kontext eines neuen Kalten Kriegs, ausgelöst durch den zunehmenden Druck von NATO und EU gegen ein unter Wladimir Putin wieder konsolidiertes Russland. Ursächlich dafür seien die globalen Bestrebungen des Westens, unliebsame Regime gefügig zu machen oder zu stürzen. Darin sieht er ein hochriskantes strategisches Muster des spekulativen Finanzkapitals, das im Zuge der ökonomischen Umschichtungen seit den 1990er Jahren zur dominierenden Kapitalfraktion geworden ist.

Auf der Basis bisher unveröffentlichter Dokumente der niederländischen Regierung und gehackter E-Mails des damaligen NATO-Kommandeurs General Philip Breedlove trägt das Buch aussagekräftige Indizien zusammen. Es behauptet nicht, die wirklich Verantwortlichen zu identifizieren, belegt aber, dass die neuen Herren der Ukraine das größte Interesse, das ausgeprägteste Motiv und die beste Gelegenheit hatten, den Absturz herbeizuführen.

Autor/in:

Kees Van Der Pijl ist ein niederländischer Politikwissenschaftler. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Internationalen Beziehungen sowie die Internationale Politische Ökonomie.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!