Die Wahlverwandtschaften, 1 Audio-CD

Der Karma-Gedanke in Goethes Werk

Von Schneider, Marcus

Sentovision, 2010, CD ca. 79 min

ISBN: 9783037520697

16,90 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Als zur Leipziger Buchmesse 1809 die „Wahlverwandtschaften“ als neuster Roman Goethes angekündigt wurden, sprach der Werbetext von der Anregung des Dichters durch die vorangegangenen physikalischen Studien; und von Menschenrätseln, die - vielleicht auch nicht in diesem Leben - aufgelöst würden.
So erscheint dieses Buch als ein hervorragendes Dokument von Goethes Suche nach dem modernen Karmabegriff.

Autor/in:

Schneider, MarcusMarcus Schneider, geboren 1954 in Basel, Studium phil. I und Pianist. 18 Jahre Klassenlehrer an der Rudolf Steiner-Schule Basel. Rege Kurs- und Reisetätigkeit im In- und Ausland zu Musik, Pädagogik, Lebensfragen. Gegenwärtig Leiter der Höheren Fachschule Anthroposophische Pädagogik HFAP Dornach und Vorsitzender des Paracelsus-Zweiges in Basel. Autor von “Rätsel und Werk Giuseppe Verdis”, Vortragspublikationen, Paulus, Mondknoten u.a.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft