Die vier Elemente

Der geheime Schlüssel zur geistigen Macht Urheber

Von Stejnar, Emil

Stejnar Verlag, 2022. 416 S., kartoniert

ISBN: 9783900721220

25,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


4 Instanzen bestimmen das Gesetz der Verwirklichung. 4 Urqualitäten: warm, kalt, leicht und schwer, manifestieren sich in Form der 4 Elemente und sind der Schlüssel zu allen Wissenschaften und Mysterien. Die Philosophen der Antike haben über die 4 Grundbausteine der Schöpfung, Feuer, Wasser, Luft und Erde philosophiert. Im Mittelalter beschwor man die damit verbundenen Geister. Und auch die moderne Wissenschaft hat den Mechanismus des vierpoligen Magneten, der alles reguliert und am Leben hält, entdeckt: 4 Energieformen gibt es im Universum: Kernkraft, Radioaktivität, Elektromagnetismus und Gravitation. 4 Teilchen im Atom sorgen dafür, dass es nicht auseinanderfliegt. 4 Moleküle, bekannt als genetischer Code, bestimmen seit Millionen Jahren die Entfaltung des Lebens. 4 Schaltstellen benötigt ein Regelkreis, der zur Erreichung eines bestimmten Zieles oder zur Aufrechthaltung eines Zustandes dient.
 
Auch die Geistesforschung kennt 4 Instanzen im Regelkreis des Geistes. Denken, Fühlen, Wollen und Bewusstsein sind die 4 Organe, durch die das ICH erwacht und sich und die Umwelt erkennt. Wer sein Bewusstsein nicht verlieren und sein Dasein bewusst gestalten will, muss die Kybernetik des Geistes kennen und beherrschen. Wie das gelingt, wird in diesem Buch beschrieben.
 
• Ritualmagie: DAS RITUAL DER HERMETISCHEN VIER.
Dieses Ritual gibt Zugang zur Macht und Kraft der vier Elemente.
• Magie des Willens: Wie man sich selbst und die geistigen Mächte
beherrscht.
• Magie im Alltag: die Magie des Denkens, des Wünschens und
Verwünschens und die "schwarze" Magie der Angst.
• Die Magie der Hilfsgeister: Der Kyilkhor und der Geist in der Flasche.
• Placebo und Wortmagie: Jedes Wort ist ein wirkendes Wesen.
Jede Vorstellung eine geistige Macht.
• Alchemie: Wie man im Diesseits das Gold für das Jenseits schürft.
• Quabbalah: So gestaltet man sich einen Körper für die geistige Welt.
 
Nicht Geister werden beschworen, sondern die Macht und Kraft des eigenen Geistes wird geweckt. Das Ziel ist nicht, mit Magie über die Welt und die Geister zu herrschen, sondern, sich selbst so zu wandeln, dass einen die Welt und die Geister nicht mehr beherrschen können.

Autor/in:

Stejnar, Emil
1939 in Wien geboren, hat sich seit frühester Jugend mit Magie und Mystik beschäftigt. Zahlreiche Publikationen und Medienauftritte machten ihn im In- und Ausland bekannt. Er leitete, neben seinem Juweliergeschäft, zwanzig Jahre lang das Institut für wissenschaftliche Schicksalsforschung und ist Begründer der Gnostischen Hermetik, welche die alten Traditionen ins dritte Jahrtausend führt. Seine besonderen Anliegen sind die Freimaurerei und die Astrologie, weil er dort die Schnittstellen fand, welche die Welt des Geistes mit der Welt der Materie, also die Welt der Esoterik mit der Welt der Wissenschaft, verbinden.
 
Stejnar gilt als Nachfolger des berühmten Magiers Franz Bardon und wird im Vorwort zur deutschen Neuauflage des wohl wichtigsten Werkes über die Gnosis “Fragmente eines verschollenen Glaubens” neben Geistesgrößen wie: C.G. Jung, Mozart, Hegel, Nietzsche, Rilke, Kafka, neben Eingeweihten wie Jakob Böhme, Papus, Eliphas Levi und Altmeister Aleister Crowley, als letzter bedeutender Gnostiker genannt.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft

ANDY MO
ANDY MO
20,00 €
Astrologie
Astrologie
20,00 €
Astrology
Astrology
20,00 €