Tattva Viveka Nr. 64 - Aufgeklärte Spiritualität

Zeitschrift für Wissenschaft, Philosophie und spirituelle Kultur

Tattva Viveka, 2015, ca. DIN A4, durchgehend 4farbig, geheftet

ISBN: 419461200900464

9,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Die Aufklärung, das ist die moderne Zeit, die etwa im 17. Jahrhundert begann. Sie hat die alten mythischen Religionen vom Sockel gestoßen und die weltlichen, materiellen Wissenschaften, den säkularen Staat, den Atheismus und den Humanismus begründet. Der moderne Mensch ist unabhängig von Gott oder von höheren Schicksalsmächten geworden und hat sein Schicksal selbst in der Hand, er herrscht über die Natur und ist sein eigener Herr.

Doch bei aller Kontrolle, die wir gewonnen haben, fehlt uns der Raum, in dem sich unsere Seele hingeben kann. Bei aller Mündigkeit, die wir moralisch erreicht haben, fehlt uns doch der absolute Ort, an dem sich das Ich und das Du ausrichten können. Deshalb brauchen wir eine spirituelle Erweiterung der Aufklärung.
 
Doch auch die, die sich der Spiritualität zugewendet haben, merken bisweilen, die Spiritualität kann nicht mehr in den blinden Glauben und das unüberlegte Fürwahrhalten flüchten, um sich der faktischen Realität zu entziehen. Wir brauchen auch eine aufgeklärte Erweiterung der Spiritualität.
 
Beide können nicht ohne den jeweils anderen. Das ist die neue Ebene der Erkenntnis. Aufklärung und Spiritualität bedingen und brauchen einander. Wir müssen sie verbinden, aber ohne sie zu vermischen. Dann finden wir vielleicht den missing link, der uns aus dem Widerspruch in die Versöhnung führt.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft