Rezension zu: "Panokratie"

von alexb beckmann
Datum hinzugefügt: Montag, 27. September 2004
...eine Gesellschaftstheorie der besonderen Sorte, vielleicht mal was zukunftsfähiges. Witzig und ansprechend, auch für den Laien leicht verständlich geschrieben. Konstruktive Konfrontation mit vielen bestehenden Theorien, mit den bestehenden Systemen und mit dem Selbst oder dem Ego im gesellschaftlichen Kontext. Ein Ausweg? Utopie? "Topie or not to be."

Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]