Alle Produkte von: Moreau, Jean-Pierre

Moreau, Jean-Pierre
Jean-Pierre Moreau wude am 11. Dezember 1948 geboren. 1972 eröffnet er im Alter von 23 Jahren sein erstes Restaurant in Montparnasse in der rue de cherche midi. "La Gamelle" - "Der Fressnapf" wurde 1974 aus politischen Gründen von der Polizei geschlossen. 1975 kann Jean-Pierre auf dem Montmatre am place des abesses das zweite "La Gamelle"eröffnen. 1977 verlässt er dann Paris, um dann ab 1978 seine erste Farm in der Pyrenäen-Region Arriège, südlich von St. Girons, zu bewirtschaften und in seinem Beruf als Gipser und Stukateur zu arbeiten. 1981 hat er zum ersten Mal Probleme mit den Beinen, was Ihn schließlich dazu bewegt 1983/84 eine andere Farm in Artigat zu erwerben, die mit maschinellem Betrieb zu bewirtschaften ist. 1985 unternimmt Jean-Pierre seine erste Afrika-Reise, arbeitet u.a für das Radio St. Girons und ist aktiv im "syndicate des agriculteurs" (Bauerngenossenschaft). 1986-88 ist er vor allem für Radio Nova in Paris tätig, wo er als Moderator durch seine Fragen "Was nervt Dich?" und "Was macht Dich verrückt?" bei den Hörern Bekanntheit erlangt. 1987 geht er für die Zeitschrift Actuél nach Schweden, um eine neue Behandlungsmethode für seine Krankheit zu erproben. 1989 gehört er dann zu den Gründern des Radiosenders "Arriège FM" in Foix. 1991 besucht Jean-Pierre einen Theaterkurs und beginnt danach zu spielen. 1992 reist er in die Dominikanische Republik 1994 ist er bei der revolutionären Besetzung der rue de dragon (pro offene universitäten) in Paris dabei, trifft u.a. Jaques Higuelin und Dr. Schwarzenberg wieder, erneuert die freundschaftlichen Bande.

1995 beginnt er ohne je ein Abitur gemacht zu haben das Jurastudium, wird Anwalt und arbeitet im Gefängnis mit Selbstmördern.Der langsame Verlauf seiner Krankheit ermöglicht ihm weitere Reisen. U.a. 2004 nach Indien und 2005 nach Indien und Peru.
Aufrecht Leben
Aufrecht Leben
Eine unglaubliche Weltreise mehr
Parce que je ne veux pas mourir
Parce que je ne veux pas mourir
Dieses Buch haben wir auch in Französischer Sprache im Programm, da es sich um den Originaltext unserer ersten im hauseigenen Synergia Verlag publizierten Schrift... mehr