I mazzafam

Originalrezepte aus den Stüdtälern Graubündens. Ricettario curioso e gustoso del Grigioni italiano. Deutsch / Italienisch

Von Bertossa, Gianni

AT Verlag, 2009. 168 S. m. zahlr. Farbfotos. 22,5 cm, Gebunden

20,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Zustand: Gebraucht, Leichte Gebrauchsspuren

Die vier italienischsprachigen Südtäler Graubündens bieten einen reichen Schatz alter, überlieferter Gerichte, die wiederzuentdecken sich lohnt. Es ist eine klassische »Cucina povera« einfach und bodenständig, beruhend auf Grundzutaten wie Kartoffeln, Kastanien, Mais- und Buchweizenmehl und verschiedenen Gemüsen und Wildkräutern, ergänzt durch das, was Stall, Wald und Fluss hergaben. Die Gerichte waren in erster Linie dazu bestimmt, den Hunger zu stillen. »I Mazzafam« (Hungertöter), ein Gericht aus gebratenen Kartoffeln und Polenta, ist denn auch der vielsagende Name einer solchen typischen Speise. 75 Rezepte zeigen, mit welcher Kreativität die Bergbewohner ihre beschränkten Mittel einsetzten und daraus abwechslungsreiche und schmackhafte Gerichte schufen.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!