Kosmos und Geschichte

Von Eliade, Mircea

Verlag der Weltreligionen, 2007. 200 S., Kartoniert

ISBN: 978-3-458-72004-1

9,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Übersetzung: Spaltmann, Günther

Der berühmte Religionswissenschaftler stellt Grundfragen der menschlichen Existenz: Wie erträgt der Mensch das Leid? Wie deutet er das historische Geschehen und gibt damit seinem Leben einen Sinn?

Autor/in:

Mircea Eliade (1907–1986) gehört zweifelsfrei zu den einflussreichsten Religionsphilosophen des 20. Jahrhunderts. Es gelingt ihm, weitverzweigte, äußerst vielschichtige Phänomene auch für den gebildeten Laien gut verständlich darzustellen. Eliades Auffassung kreist vom Wesen des Heiligen, Mythischen und Religiösen um wiederkehrende Themen und Begriffe, wie jene von der Dialektik des Sakralen und Profanen und der Remythisierung des modernen Menschen. Sein Werk wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und seine Erzählungen und Romane erreichten literarischen Weltruhm. Eliade beschwört unvermittelt die uralten Geheimnisse von Mythos, Ritus und Religion neu. Der Mythenforscher will der technisierten und einseitig naturwissenschaftlichen Welt ein anderes Denken entgegensetzen, er tritt für das Sakrale, das Heilig-Göttliche und auch das Exotisch-Archaische der (Natur)-Religionen ein. Damit ermöglicht er dem Abendland eine geistige Horizonterweiterung ohnegleichen. 



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft