Kontaktabbruch in Familien

Wenn ein gemeinsames Leben nicht mehr möglich scheint

Von Haarmann, Claudia

Kösel, 2019. 288 S. 215 mm, GEB Maße: 13.5 x 21.5

ISBN: 978-3-466-34739-1

22,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Erscheint laut Verlag im März 2019 - Vorbestellungen nehmen wir gern entgegen.

Wenn Kinder einfach gehen

Überarbeitete und erweiterte Neuausgabe des Buches "Kontaktabbruch. Kinder und Eltern, die verstummen".

Konflikte sind in Familien keine Ausnahme, doch der totale Bruch kommt für die meisten überraschend. Mehrheitlich sind es erwachsene Kinder, die sich von den Eltern oder auch von der gesamten Familie lösen. Claudia Haarmann beschreibt die Hintergründe und Dynamiken, die zu den schweren Zerwürfnissen in Familien führen und zeigt Möglichkeiten zur Annäherung auf.

Autor/in:

Claudia Haarmann, geboren 1951, arbeitete lange als freie Journalistin und ist heute Psychotherapeutin (HP). Schwerpunkt ihrer Arbeit sind die Bindungs- und Beziehungsdynamiken in Familien und deren Auswirkungen im Erwachsenenalter. Sie setzt vorwiegend körperorientierte Psychotherapieverfahren und Gesprächstherapie ein. Die Autorin lebt in Essen.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!