200 Jungbrunnen Tipps

um die Lebensenergie zu steigern und uralt zu werden

Von Brottrager, Irmgard

Synergia Verlag, 2015, 286 Seiten, kartoniert

ISBN: 978-3-944615-37-0

15,90 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Jeder möchte steinalt werden, aber keiner möchte es sein, sondern unverbraucht und blutjung durch die Jahre gehen. Die Lebensenergie ist kein Akku, der sich zwangsläufig entlädt, je länger er in Betrieb ist. Nein, sie ist vielmehr mit einer wieder aufladbaren Solar-Batterie zu vergleichen, die sehr viel länger hält, wenn wir lernen, unseren Energiehaushalt zu optimieren. Obwohl wir den Kreislauf von Werden und Vergehen nicht aufhalten können, gibt es viele Möglichkeiten, der Zeit ein Schnippchen zu schlagen und den Kalender auszutricksen. Indem wir uns ständig erneuern, schädliche Energie-Verluste vermeiden und verjüngende Energie-Gewinne begünstigen, werden wir nicht laufend kaputter, sondern immer besser. Nichts bleibt wie es ist und alles ist mit allem verbunden. Nur die Materie ist scheinbar vergänglich, aber da alles beseelt ist, gibt es im Grunde keinen Verfall, sondern nur eine Veränderung des Daseinszustandes. Das ewige Leben bleibt kein Traum, sondern wird zur Realität für alle, die ihre spirituelle Natur erkennen und ihren Körper als wandelbares Gefährt betrachten. 

Leseprobe

Werfen Sie hier einen Blick ins Buch. (PDF-Datei öffnet sich in neuem Fenster.)

Autor/in:

Brottrager, IrmgardIrmgard Brottrager, geboren 1961 in der Oststeiermark, ist diplomierte und befugte Architektin in Graz. Sie hat sich bereits während des Studiums mit Wohnpsychologie beschäftigt, ihre schriftliche Diplomarbeit zu diesem Thema verfasste sie 1989 bei Univ.Prof. DI Josef Klose am Institut für Raumgestaltung an der TU Graz . Danach folgten 7 Praxisjahre in renommierten Architekturbüros in Graz, Wien und Karlsruhe. 1996 erfolgte der Sprung in sie Selbstständigkeit, wobei das Interesse an ökologischen Bauweisen eine zunehmende Rolle spielte. Im Jahr 2000 ergriff sie die Gelegenheit, eine geomantische Grundausbildung bei Siegfried Prumbach zu absolvieren, die die Basis für weitere eigene Forschungen werden sollte, um die Anwendbarkeit dieser Fengshui-Methode in der Praxis zu erleichtern. Irmgard Brottrager ist seit 2003 auch als Fachredakteurin tätig, vor allem für Architektur- und Wohnmagazine.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft