Was wir glauben, wer wir sind

Vom Mut, sich neu zu denken. Geschichten aus der Psychotherapie

Von Özdemir, Nesibe

Beltz, 2022. 240 S. 215 mm, KT Maße: 13.7 x 21.5

ISBN: 978-3-407-86756-8

19,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Dieser Titel erscheint laut Verlag im August 2022. Sie können ihn gerne bei uns vorbestellen.

Ein Buch, das befreit

»Ich bin nicht gut genug.« »Ich bin unwichtig.« »Ich muss funktionieren.« Wir glauben den Stimmen in unseren Köpfen und machen uns abhängig von diesen verinnerlichten Annahmen über uns selbst. Glaubenssätze beeinflussen, was wir uns zutrauen im Leben, was wir glauben, (nicht) zu können oder tun zu müssen. In zehn packenden Erzählungen aus der Therapiestunde gibt Psychotherapeutin Nesibe Özdemir Einblicke in das, was Menschen über sich glauben. Sie zeigt, wie es Menschen verändert, wenn sie ihre tief verankerten Überzeugungen erkennen und hinterfragen. Die Geschichten sind so klug verdichtet, dass man seinen eigenen Glaubenssätzen unweigerlich auf den Grund geht. Was hält mich gefangen und sabotiert mein Leben? Was kann ich anders gestalten? Was will ich glauben, wer ich bin? Ein Buch, das Mut macht, sich neu zu denken und freundlicher zu betrachten.

 

Autor/in:

Nesibe Özdemir ist Psychologin und als Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis tätig. Durch ihren Podcast und Instagram-Kanal erreicht sie ein großes Publikum als @psychologin_nesibe und ist regelmäßig Interviewpartnerin in Hörfunk und TV.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!