Frieden leben

Von Kuhn, Monika Maria

Worms-Verlag, 2015, 132 S., DIN A5, m. Abb., Taschenbuch

ISBN: 978-3-944380-46-9

13,50 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Die eigene Mitte finden

und von dort

den Überblick über mein Leben haben.

In fünf Kapiteln mit Gedichten stellt die Autorin ein Märchen voran, in der Prinzessin Solea auf der Suche nach Frieden einige Prüfungen bestehen muss. Der Leser soll zum Nachdenken angeregt werden, was „Frieden leben“ im wörtlichen Sinne bedeutet. 
 
„Ich suche Frieden“, erwidert Prinzessin Solea auf die Frage des Goldvogels: „Was suchst du, Solea mit den strahlenden Augen?“ Nach den beiden Gedichtbänden „Tabea-Überleben“ (1996), in dem die Autorin eine schwere Lebenskrise verarbeitet, und „Das Leben lieben lernen“ (2003), der erkennen lässt, dass die Autorin das Leben wieder angenommen hat und lieben lernt, behandelt sie in „Frieden leben“ nun die Akzeptanz Ihres Ichs, ihrer Persönlichkeit in allen ihren Facetten. „Frieden leben heißt auch mit den Menschen tolerant und verständnisvoll umgehen, die in meiner Umwelt leben“, schreibt die Autorin. Gefühlen vertrauen, in Farben schwelgen, Mantren, die Kuhn Patrizia Pfister entlehnt, ganz eigene „Töne“ entlocken – mit ihren Gedichten versucht sie ebendiese Bereiche zu erkunden und nach der Verarbeitung ihrer Lebenskrise den Frieden mit sich selbst zu finden. Da die Gedichte kurz und prägnant sind, können die Lesenden immer mal wieder zum Buch greifen, ihre Gedanken ordnen und einen Überblick über ihr Leben finden.

Dateien

Leseprobe

Autor/in:

Monika Maria Kuhn wurde 1954 am Niederrhein geboren und kam über eine Lebenskrise zum Schreiben und Malen, die sie in ihren Gedichten, Märchen und Bildern immer wieder auszudrücken vermag. 1990/91 übernahm sie ein Fernstudium des Karikatur- und Pressezeichnens und leitete 1993 bis 1999 die Redaktion der Mitgliederzeitschrift des Verbandes Familienarbeit e. V. Nach einem Fernstudium an der Axel Andersson Akademie in Hamburg kooperierte sie für ein Dokumentationsprojekt mit der Autorin Anne Happersberger-Lüllwitz und war 2000 bis 2005 Mitglied der „Creativo“, einer Initiativgruppe von Literatur, Wissenschaft und bildender Kunst. Die heute in Worms lebende Mutter und Großmutter veröffentlicht regelmäßig Gedichte in der „Bibliothek deutschsprachiger Gedichte“ in München, die sie 2014 für die Niederschrift einer Reiseimpression auszeichnete.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft

Vor der Mauer
Vor der Mauer
3,00 €
Der Hort
Der Hort
10,00 €
25 Jahre "Wormser Motive"
25 Jahre "Wormser Motive"
3,00 €