Die Anderswelt

Eine Annäherung an die Wirklichkeit

Von Kirchhoff, Jochen

Drachenverlag, 2002, 245 S., pb.

ISBN: 978-3-927369-07-8

18,50 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Die Anderswelt verführt die LeserInnen zu einer suggestiven Meditations-, Denk- und Fantasienreise in die kosmischen Tiefen der eigenen Psyche. Jochen Kirchhoff erschliesst Zustände des Seins, die man für ''unsagbar'' hält. Mit grosser Beobachtungsschärfe und einer aussergwöhnlichen Klarheit der Sprache gelingt es ihm, die Anderswelt als Wirklichkeit erfahrbar zu machen, in der ein anderer Raum, eine andere Zeit, ein anderes Ich wirken. Kirchhoffs Erkenntnis: Wir sind immer zugleich hier und in der Anderswelt, ja, wir können überhaupt nur hier sein und unsere Lebensaufgabe erfüllen, wenn wir akzeptieren, zugleich auch ''der Andere'' zu sein.

 

Die Anderswelt ist im Wortsinn ein Grundlagenbuch zur inneren Kosmologie von Raum, Zeit und Selbst- ein mehrdimensionaler Atlas der inneren Heimat.

Hierzu empfehlen wir Ihnen das essayistisches Begleitbuch "Das kosmische Band"
 

Autor/in:

Kirchhoff, Jochen

Der Philosoph Jochen Kirchhoff (geb. 1944) hat sich in der kulturell kreativen Denklandschaft einen Höhenweg erarbeitet, von dem aus er versucht, naturwissenschaftliche Sichtweisen mit den anderen Erfahrungsmöglichkeiten des Menschen (Kunst, Meditation, Naturerlebnis etc.) in ein Panorama zu bringen, welches die vielschichtigen Lebenswelten in ihrer ganzen Fülle ausbreitet und erschließt. Es geht ihm um luzide und kommunizierbare Erfahrungen mystischer, transrationaler oder transpersonaler Art, nicht um vage und rein subjektive Traumgespinste. Wie sonst vielleicht nur der amerikanische Philosoph Ken Wilber, vereint Kirchhoff die unterschiedlichsten Lebenserfahrungen zu einer neuen Wahrnehmungskunst der "Wirklichkeit hinter der Wirklichkeit". Dass deren Erkenntnis alles andere als esoterischer Luxus ist, vielmehr Bedingung für das Fortexistieren des Lebewesens Erde und der Spezies Mensch, durchzieht jede Zeile seiner Schriften und verleiht seinen Büchern Weitsicht und einen Ernst, der in unserer an Oberflächlichkeiten reichen Zeit wohltut. Jochen Kirchhoff lebt als Philosoph in Berlin. Von 1990 bis 2002 lehrte er an der Humboldt-Universität zu Berlin und von 1992 bis 2005 an der Berliner Lessing-Hochschule.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft