Zeigerpflanzen

Umgang mit Unkräutern in der Ackerlandschaft

Von Boas, Friedrich

MANUSCRIPTUM, 2. Aufl. 2011, 432 Seiten, 73 Textzeichn. u. 167 farb. Abbildungen, 16 x 23.5 cm, leinengebunden

ISBN: 978-3-937801-71-1

39,80 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Botanische Bodenbestimmung

Zeiger- oder Indikatorpflanzen der Wildflora sind von größter praktischer Bedeutung für die landwirtschaftliche und gärtnerische Arbeit. Sie charakterisieren ihren Standort nahezu unfehlbar und geben Auskunft über den Reaktionszustand des Bodens, seine Struktur, besonders den Feinbodenanteil und den Garezustand, den Nährstoffgehalt, die Wasser- und Wärmeführung, die Entwicklungsmöglichkeiten des Bodens und seine Eignung für bestimmte Fruchtarten und Bewirtschaftungsformen.

Der Boas , ein reich illustriertes und vorzüglich aufbereitetes Werk aus dem Jahre 1958, ist bis heute ein vielgefragter, aber kaum mehr zu bekommender Klassiker zu diesem Thema.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!