Wunschlos glücklich sein

Wie alle Not ein Ende findet

Von Kieser, Günter

Param-Verlag, 2010, 168 S., gebunden

ISBN: 978-3-88755-211-4

14,50 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Reicher Überfluss ist der Urzustand der Schöpfung. Die Natur kennt keinen Mangel.

Wünsche sind ein menschliches Phänomen, das der Vorstellung von Mangel entspringt. Dieses Mangelbewusstsein bestimmt unseren Alltag und führt zum Verteilungskampf. Wer etwas zu sich hinzieht, um den eigenen Mangel damit zu stillen, nimmt zwangsläufig anderen etwas weg. Die Natur bringt alles aus sich selbst hervor, der naturverbundene Mensch auch. Dieses Buch zeigt, wie Versorgung in der Schöpfung organisiert ist und wie man sich an den Überfluss dieser unerschöpflichen Quelle anschließt. Alles Wünschen muss erfolglos bleiben, wenn keine Verbindung zu der natürlichen Quelle besteht, aus der alles hervorgeht. Ist diese Verbindung dauerhaft, haben Not, Krankheit und Leid ein Ende, weil sich alle Wünsche erfüllen, noch bevor man sie hat. Das heißt es, "wunschlos glücklich" zu sein.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft