Rebalancing

Die Kraft der tiefen Berührung

Von Scharwies, Bernd

Param-Verlag, 2008. 240 S. m. zahlr. farb. Abb., Gebunden

ISBN: 978-3-88755-349-4

24,80 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Rebalancing bedeutet zurück ins Gleichgewicht.
Jeder Mensch ist einzigartig und vollkommen. Unverarbeitete Eindrücke lagern sich jedoch im Körpergewebe ab und bereiten oft unergründliche Beschwerden. Durch einfühlsame und gezielte Berührungen erlöst Rebalancing die somatischen Ursachen. Die Einheit von Körper, Seele und Geist wird gestärkt. So verbessert sich das Körperbewusstsein nachhaltig, und das Lebensgefühl blüht auf.
Körperliche Erfahrungen und die damit verbundenen geistigen Einstellungen prägen das Erscheinungsbild eines Menschen. Beim Körperlesen wird dieser Ausdruck vom Therapeuten blickdiagnostisch erfasst und mit den somatischen Ursachen in Verbindung gebracht. Dann folgt die gezielte Körperarbeit. "Liebe ist die Grundlage dieser Arbeit", betont Bernd Scharwies. "Jegliche Spannung verschwindet, wenn ihr mit Liebe begegnet wird."

Eine vollständige Rebalancing-Behandlung erfolgt in zehn Sitzungen, in denen der gesamte Körper Schritt für Schritt gewürdigt wird, während parallel dazu seelische Prozesse ablaufen. Dieses Buch gibt eine umfassende Einführung in Theorie und Praxis der Rebalancing Körper- und Schmerztherapie. Der Autor beschreibt den sehr subtilen und subjektiven Behandlungsverlauf und erklärt detailliert und leicht verständlich die somatischen Zusammenhänge und seelischen Hintergründe. Neben vielen Beispielen aus seiner Praxis macht besonders das ausführliche Tagebuch einer Patientin den Verlauf für den Leser erlebbar.

Bernd Scharwies ist als Heilpraktiker und Körpertherapeut seit 1993 in eigener Praxis tätig. Und er ist Ausbildungsleiter an der Rebalancing Schule München, wo er auch die Rebalancing Körper- und Schmerztherapie kontinuierlich weiterentwickelt.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!