Im Körper zu Hause

Heilung suchen, Heilung finden

Von Francia, Luisa

Nymphenburger, 2017, 144 S., m. zahlr. farb. Illustr., Zeichn. u. Fotos der Autorin, 25 cm, Gebunden

ISBN: 978-3-485-02935-3

20,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


"Seelenfett" lautet das Zauberwort und es meint jenen Schutzschild, der dem Körper ein Gefühl von Wohligkeit, Wärme und Lebensfreude vermittelt. Doch für die meisten Frauen ist allein "fett" ein Reizwort, und damit tappen sie in eine der Fallen, die ihnen eine - nicht nur männliche - Außenwelt stellt. Viele Frauen haben längst verlernt, auf die Sprache des eigenen Körpers zu hören, betrachten ihn als feindliches Wesen, das es nach einem vorgefertigten Bild zu (ver)formen gilt. Luisa Francia zeigt Möglichkeiten, sich mit Übungen und Ritualen aus diesen Zwängen zu befreien, die Selbstheilungskraft zu stärken und so Unebenheiten des Lebens, aber auch Krankheiten erfolgreich zu begegnen.

Luisa Francia ist Schriftstellerin, Künstlerin, Zauberkundige, Reisende, hat eine erwachsene Tochter, spricht fünf Sprachen und hat über dreißig Bücher veröffentlicht, darunter viele Bestseller. Sie gibt Seminare, unterrichtet Yoga, hält Lesungen und Vorträge, die sich hauptsächlich mit Magie als Kommunikation, als Weg zum tieferen Verständnis spiritueller Energien, beschäftigen.

Autor/in:

Francia, Luisa

Luisa Francia, geboren 1949, lebt bei München. Sie ist Filmemacherin und Autorin. Zusammen mit Margarethe von Trotta schrieb sie Drehbücher, machte später eigene Filme und verfasste Theaterstücke. Sie malt und stellte aus, veröffentlichte zahlreiche Bücher, außerdem Gedichte in verschiedenen Anthologien und Zeitschriften.
In den 80-er Jahren reiste sie jedes Jahr durch Afrika, kreuz und quer durch die Sahara, Westafrika, Ostafrika, um Medizinleute zu treffen und ihre Arbeit zu beobachten, lebte monatelang mit einer ghanaischen Fetischpriesterin. In den 90-er Jahren bereiste sie Indien, Nepal und Tibet, auf den Spuren der Göttin Kali und der Lamas. Sie lehrt Tanz mit afrikanischen Elementen, Meditations- und Entspannungstechniken, Visualisierung und Imagination.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!