Das Buch der Wächter

Der Henochische Orden

Giovanni Grippo Verlag, 425 S., Kart.

ISBN: 978-3-942187-00-8

24,90 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Wer durch die Lehren Henochs und seines Ordens unterrichtet wird, der wird in der letzten Erkenntnisstufe erkennen, dass dieses alle göttliche Weisheit enthaltende Wort zu mehr befähigt als nur zur Bewegung oder zur Zerstörung! Henoch ist der erste Mensch, der durch den Herren der Heerscharen Unsterblichkeit erlangt. Er wurde in das himmlische Jerusalem entrückt und begegnet bis zum heutigen Tage dem Tode nicht! Auch wird der geschichtliche Abriss des Henoch'schen Orden aufgezeigt; wie durch die zweite Sinnflut das Wissen des Ordens nach Ägypten, Israel und dann nach Griechenland kam. Nach der Assimilation der Griechen durch die Römer und die Institutionalisierung des Christentums zur Staatsreligion im römischen Reich, flossen sehr viele Henoch'sche Einflüsse durch Konstantin in das Christentum ein. Diese Auswirkungen sind bis heute ersichtlich!

Nach dem Zerfall des römischen Imperiums (SPQR) und während des Mittelalters entwickelten sich Sekten, wie die Bogomilen und Katharer, die wiederum in den Assasinen und Templern mündeten. Über die Alchimisten und Templer gelang das Wissen dann an die Rosenkreuzer und Freimaurer, die es heute noch aktiv in unseren Reihen gibt.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!