Trotzdem: Was uns zusammenhält

Berichte zur Lage der Nation

Murmann Publishers GmbH, 1. Auflage 2020. 240 S., GEB

ISBN: 978-3-86774-657-1

39,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Dieser Titel erscheint lauf Verlag am 17.11.2020 - Vorbestellungen nehmen wir gerne entgegen.

Herausgegeben von Bertram, Christoph; Mirow, Thomas

Die überparteiliche, unabhängige und gemeinnützige Deutsche Nationalstiftung wurde 1993 von Bundeskanzler a.D. Helmut Schmidt und einigen seiner Freunde wie Michael Otto, Kurt Körber, Gerd Bucerius und Reimar Lüst in Weimar gegründet. Jährlich bittet die Deutsche Nationalstiftung herausragende Wissenschaftler und Experten, die großen Entwicklungslinien unseres Landes zu vermessen. Zu Wort kommen Historiker, Sozialwissenschaftler bis hin zu Digitalpraktikern und Wirtschaftswissenschaftlern.
In diesem Jahrbuch zur Lage der Nation bilden die Beiträge ein breites Panoptikum größter Expertise zu den wichtigsten politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen, vor denen unser Land im Jahr 2021 steht. Mit Beiträgen von Marina Weisband, Susanne Schröter, Sylvie Goulard, Kristin Faber, Michael Hüther, Heinrich A. Winkler, Reiner Klingholz und Richard Schröder.


Christoph Bertram war langjähriger Diplomatischer Korrespondent der Wochenzeitung DIE ZEIT sowie Direktor der Stiftung Wissenschaft und Politik.


Thomas Mirow war Senator in Hamburg, Staatssekretär im Bundesfinanzministerium und Präsident der Osteuropa-Bank in London. Heute nimmt er eine Reihe von Aufsichtsrats-Mandaten wahr und ist Vorstandsvorsitzender der Deutschen Nationalstiftung.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!