Hoher Himmel, Großer Wind

Leben, Gedichte und Kalligraphie des Zen-Meisters Ryokan

Von Tanahashi, Kazuaki; Boissevain, Friederike J.

Edition Steinrich, 1. Aufl. 2012. 208 S. m. Kalligraphie 19 cm, Gebunden

ISBN: 978-3-942085-23-6

19,90 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zum Wunschzettel hinzufügen


Ein weltbekannter japanischer Kalligraph und Gelehrter sowie eine deutsche Zen-Praktizierende und Gedichte schreibende Ärztin widmen sich gemeinsam dem Leben, den Gedichten und Kalligraphien Daigu Ryokans (1758-1831), eines bis heute hochgeschätzten japanischen Künstlers und Zen-Meisters. Ihr Buch enthält zahlreiche erstmals ins Deutsche übersetzte Gedichte und geht auch auf das kalligraphische Werk Ryokans ein. Die Schilderung seiner Lebensumstände und Würdigung seiner Persönlichkeit erhellen, warum Ryokan uns nicht nur durch seine Gedichte heute noch berührt, sondern auch durch seine Weise, den Herausforderungen des Lebens zu begegnen.

Friederike Juen Boissevain, Internistin, Fachärztin für Krebserkrankungen und Palliativmedizin, praktiziert Zen seit fast drei Jahrzehnten, davon vier Jahre Klosteraufenthalt. Lebt in Schleswig-Holstein und übt hier mit einer freundlichen, kleinen Sangha.

Der Zen-Mönch Ryokan (1758-1831) lebte lange Zeit als Einsiedlermönch. Er gilt als einer der großen Zenlehrer und Dichter Japans. Seine exzentrische Lebensweise trug ihm den Mönchsnamen "Großer Narr" ein.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!